Polycarbonatsystem ReversPIÙ

Lieferzeit: 1 - 2 Wochen.
Benötigen Sie Hilfe beim Einkaufen? info@norhage.de

Polycarbonatsystem ReversPIÙ

Modulares mehrwandiges Polycarbonatsystem mit Verbindungskanälen für das Dach. Das Polycarbonatsystem ReversPIÙ stellt dank der Vorteile des speziellen Verbindungskanals die natürliche Weiterentwicklung der Klemmsysteme dar. Bei der Außenmontage bietet es eine hervorragende Wasserdichtigkeit, eine hervorragende Ebenheit auf der Unterseite und einen erhöhten Windwiderstand. Die speziell gestaltete Form der Seitenkanten trägt dazu bei, die unangenehmen Geräusche zu reduzieren, die durch die Ausdehnung des Materials entstehen. Die Platte kann auch mit einem nach innen gerichteten Aluminiumkanal verbunden werden, um die Widerstandsfähigkeit gegenüber Schneelasten zu erhöhen. ReversPIÙ wird mit einer beidseitigen UV-Schutzschicht hergestellt und es gibt zwei Arten von Verbindungsprofilen: Polycarbonat (für Außenanschlüsse) oder Aluminium (für Innenanschlüsse). Fugenstreifen aus Polycarbonat reduzieren unangenehme Materialausdehnungsgeräusche und mit nach außen gerichteten Fugenstreifen sieht die Plattenoberfläche völlig glatt aus. Erhältlich in den Stärken 10, 16 und 20 mm in 600 mm Breite und 25, 32 und 40 mm in 1000 mm Breite. Die Seitenkanten des Paneels sind so gestaltet, dass sie die Windfestigkeit des Systems verbessern.

Technische Eigenschaften des Polycarbonatsystems ReversPIÙ

Dachsystem mit U-förmiger Polycarbonat-Stegplatte:
  • Dicke 10, 16 und 20 mm, Blechbreite 600 mm.
  • Dicke 25, 32 und 40 mm Blechbreite 1000 mm.
  • Heißversiegelte oder mit Aluminium umwickelte Enden.
  • Verbinden Sie die Bleche zwischen den Kanälen.
  • Eloxierte Rahmenprofile sind in Aluminium erhältlich, mit weiteren Veredelungsdetails kann das System komplettiert werden.
  • ReversPIÙ 10-16-20 mm mit 600 mm Modul U Wert = 2,30 - 2,10 - 1,90 W/m2K.
  • ReversPIÙ 25-32-40 mm mit 1000 mm Modul U-Wert = 1,30 - 1,10 - 1,00 W/m2K
Bei Fragen oder Bestellungen kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail info@norhage.de oder telefonisch unter +49 611 76039000